Nutzung der Hupfburg

Die Nutzung der Hüpfburg erfolgt auf eigene Gefahr.
Der Vermieter haftet nicht für Sach- oder Personenschäden

Bei Schäden, die durch unsachgemäße Benutzung/Reinigung des

Vorangegangenen Mieters entstehen, besteht keinerlei Recht auf

Ersatzansprüche.

  • Die Hüpfburg muss während des gesamten Betriebes von einem verantwortlichen Erwachsenen beaufsichtigt werden.
  • Die Aufsichtsperson sollte frühzeitig eingreifen, wenn einzelne Kinder durch ihr Verhalten andere, insbesondere kleinere Kinder gefährden.

 

Achtung: Das vordere Kissen der Hüpfburg ist kein Spielplatz. Es kann wie ein
Katapult wirken, wenn andere heftig springen.

 

 

  • Die Hüpfburg nicht überlasten, nicht auf die seitlichen Wände klettern oder am Zwischensteg hangeln.

 

  • Die Hüpfburg nicht mit Schuhen, spitzen oder scharfkantigen Gegenständen betreten.

 

  • Halsketten, Brillen, Ringe, Schlüssel und andere Gegenstände, die Verletzungen herbeiführen oder die Hüpfburg beschädigen können, sind vorher abzulegen und aus Hosen- und Jackentaschen zu entfernen.

 

 

  • Essen und Trinken ist auf der Hüpfburg nicht gestattet.

 

  • Verzehr von alkoholischen Getränken ist auf der Hüpfburg nicht gestattet.

 

  • Rauchen ist auf der Hüpfburg verboten.

 

  • Tiere sind auf der Hüpfburg nicht gestattet.

 

  • Den Sicherheitshinweisen auf der Hüpfburg ist immer Folge zu leisten.

 

  • Der Untergrund muss aus Gras oder einer glatten Oberfläche ohne scharfe Kanten bestehen.
  • Bei starkem Regen oder Windböen ist die Hüpfburg unverzüglich außer Betrieb zu nehmen.

 

  • Das Gebläse muss bei Regen abgedeckt oder abgebaut werden und ist aus der Nässe zu entfernen.

 

  • Sollte die Hüpfburg nass werden, besteht erhöhte Rutschgefahr! Es wird daher empfohlen, die Hüpfburg nur in trockenem Zustand zu benutzen.

 

  • Vor der Rückgabe die Burg einmal aussaugen und Verschmutzungen mit einem Lappen oder Tuch ohne chemische Reiniger entfernen.

Unsere Seifenblasenmaschine und der Bubble-Park sind echte Spaßbringer! Bitte achten Sie jedoch auf die folgenden Punkte, damit dieser Spaß nicht getrubt wird

Wichtige Hinweise für

maximalen Seifenblasen-Spaß

Achtung bei empfindlichen Oberflächen

Seifenblasen, die sich auf Autos herablassen und
durch die Sommersonne im Lack einbrennen
konnten unter Umständen nur durch eine
Komplettpolitur wieder beseitigt werden. Bitte
achten Sie daher darauf, dass sich keine Fahrzeuge in
der Nähe des Moduls befinden. Seifenblasen auf
empfindlichen Bekleidungsteilen wie zum Beispiel
Hochzeitskleidern, oder Anzügen sind ebenso zu
vermeiden.

Bei längerem Betrieb

Sollten Sie das Modul uber einen längeren Zeitraum
in Betrieb haben, wird sich mit der Zeit Feuchtigkeit
vor dem Auswurf der Maschine bilden. Dieser Prozess
ist ganz normal. Bitte beachten Sie jedoch die damit
einhergehende Rutschgefahr durch die Feuchtigkeit.

Häufig gestellte Fragen

Passt die gemietete Hüpfburg bei uns ins Auto?

Für unsere Selbstabholer Kunden empfehlen wir einen Kombi PKW mit umgeklappten Sitzbänken, um eine Hüpfburg und das gesamte Zubehör zu transportieren. Für unsere Großen Hüpfburgen benötigen sie einen Pkw Anhänger, oder nutzen unseren Lieferservice.

Wie ist die miete der Hüpfburg zu bezahlen?

Sie können ihre gemietete Hüpfburg bei der Abholung in BAR oder mit EC-Karte bezahlen. Anschließend erhalten sie eine Rechnung.
Wir akzeptieren alle gängigsten EC,- und Kreditkarten.

Müssen wir eine Kaution hinterlegen?

Bei Neukunden nehmen wir eine Kaution von 100 EUR. Diese Summe erhalten Sie bei unbeschädigter Rückgabe der Hüpfburgen natürlich vollständig zurück. Die Kaution ist bitte in BAR zu hinterlegen, oder wird auf ihrer EC- Karte gesperrt. Bei Bestands-Kunden entfällt die Kaution.

Müssen wir die geliehene Hüpfburg nach gebrauch reinigen?

Nach Gebrauch der Hüpfburg muss diese in einem sauberen, und trockenen Zustand wieder zurückgebracht werden (so wie sie die von uns bekommen haben), sodass der Nachmieter auch eine saubere Hüpfburg bekommt.
Wenn wir die Schlussreinigung übernehmen müssen, berechnen wir 30 EUR pauschal pro Hüpfburg, und bei einer nassen Burg 50 EUR für die Trocknung und Reinigung.

Wie ist die Hüpfburg zu reinigen?

Es ist sehr wichtig, dass die Hüpfburg nach Gebrauch gründlich gereinigt wird. Grasreste und andere Verschmutzungen könnten durch die Nähte in das innere der Burg gelangen, und dadurch könnte Schimmel entstehen. Bitte entfernen Sie zunächst mit einem Staubsauger alle Verschmutzungen. Falls Flecken durch dreckige Hände, oder Füße entstanden sind, wischen sie diese bitte mit einem feuchten Lappen ohne Chemikalien, und trocknen diese anschließend ab.

Die Hüpfburg ist nass geworden. Was nun?

Fängt es plötzlich an ihrer Veranstaltung an zu regnen, muss die Hüpfburg ausgeschaltet werden, und das Gebläse an einem trockenen Ort sichergestellt werden.

 

Wichtig: Der Abbau darf nur trocken erfolgen. Nach Regen ist die Burg in der Regel bereits nach einer Stunde wieder trocken. Bitte die Hüpfburg auch beim Abbau nicht mit Schuhen betreten, um Schäden zu vermeiden.

Kann ich die gemietete Hüpfburg stornieren?

So einfach wie die Buchung funktioniert zur Not auch das Stornieren. Bis zu 14 Tage vor vereinbarter Abholung können Sie dies vollkommen kostenlos tun, indem Sie mich per Mail, telefonisch oder per SMS kontaktieren. Sollten Sie später stornieren wollen, ist dies unter folgenden Bedingungen möglich:

 

  • 14 bis 7 Tage zuvor: Kosten: 25 Prozent der vereinbarten Mietgebühr

 

  • 7 bis 1 Tage zuvor: Kosten: 50 Prozent der vereinbarten Mietgebühr

 

  •  Weniger als 1 Tag zuvor: Kosten: 80 Prozent der vereinbarten Mietgebühr

 

Es wurde Regen gemeldet. Was nun?

Bei Unwetter kann das Stornieren bis zu einem Tag vor der vereinbarten Buchung „KOSTENLOS“ erfolgen.

 

Auch wir können uns keine Hüpfburg ins       Wohnzimmer stellen :) .

Was ist bei der benutzung der Hüpfburg zu beachten?

Bitte lesen Sie sich dazu unseren Text "Nutzung der Hüpfburg" durch. Bei jeder Vermietung bekommen sie außerdem unsere AGBs schriftlich mit.

Dürfen auf der Hüpfburg auch Erwachsene drauf?

Für Erwachsene haben wir unsere Hüpfburgen „Salvatore“ und unsere „Hochzeit“ Hüpfburg. Unsere anderen Hüpfburgen dürfen nur zum Reinigen betreten werden.

 

Wichtig: Hüpfburgen niemals mit Schuhen betreten! 

Hier finden sie unsere Häufig gestellten Fragen.
Sollten ihre Fragen nicht dabei sein, dann nehmen sie Kontakt zu uns auf.